Sonntag, 21. August 2011

Festung Dömitz

Heute haben wir einen Ausflug nach Dömitz gemacht.
Das ist von uns nicht weit entfernt und im Nachbarbundesland.
Dort teilt die Elbe die beiden Bundesländer und die Elbbrücke Dömitz macht den Autoverkehr möglich.
Vor der Teilung Deutschlands gab es dort die Dömitzer Eisenbahnbrücke die kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört wurde.
Zu dieser Eisenbahnbrücke gehört auch die alte Festung Dömitz.
Diese alte Brücke wurde vor kurzem Verkauft und ich weiß nicht, was der niederländische Geschäftsmann - der sie gekauft hat- dort plant.
Ein paar Infos zur Geschichte der Brücke für den der mag.
An diesem Wochenende waren im Rahmen der "Tage der Industriekultur" einige Veranstaltungen an der Brücke geplant.
Wir haben uns durch einen Kran in die Höhe ziehen lassen (das hat ganz schön geschaukelt) und sind auch wunderbar Kutsche an der Elbe entlang gefahren.
Ich zeige Euch einfach mal die Bilder.







Im Hintergrund seht Ihr die neue Dömitzer Elbbrücke


Mein Mann wäre da zu gerne hineingegangen. Aber es gibt noch keine neue Treppe.

Das war ganz schön hoch, aber wunderschön


Es gab auch eine Zirkusvorstellung vor diesem atemberaubenden Hintergrund.




Kommentare:

  1. Tolle Bilder von einem tollen Ausflug. Aber in diesem Kran hätten mich keine 10 Pferde gebracht....ich hab doch sooooo Höheangst.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Boah! Was ne tolle Festung! Und wunderschöne Bilder hast du gemacht!

    Die Wentrauben wachsen leider nicht bei mir , sondern bei meiner Schwiegermama :o)
    Die hat nen grünen Daumen!
    GGLG , Drcük dich!
    Sophie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra
    Wow..... das sind ja herrliche Bilder! Danke, dass Du uns auf diesen wunderschönen Ausflug mitgenommen hast.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Super tolle Bilder von einem tollen Ausflug.
    Wünsche dir einen schönen Start in die Woche.
    Liebe grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,

    klasse Bilder!!!Ich hab leider Höhenangst,also das mit dem Kran ist nichts für mich.Kutschenfahrten schon eher.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow, das sieht nach einem tollen Ausflug aus! Auf dem Kran wärs mir doch zu wackelig und hoch gewesen...

    Ich wünsch dir eine schöne neue Woche.
    Liebste Sommergrüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Was für wundervolle Bilder!!!
    Danke für diese tollen Eindrücke
    LG.♥-Doris

    AntwortenLöschen
  8. Mache eben mal einen Gegenbesuch bei dir.
    Schöne Festung sehr interessant deine Fotos,muß ne schöne Gegend sein.
    Ich bin dann auch deine Leserin,freue mich aufs bloggen mit dir.
    Schöne Woche mit Sonnenschein.
    Liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Gegend und sehr schöne Bilder ;) !

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra,
    du zeigst uns sehr schöne Bilder die wirklich interessant und toll anzuschauen sind.
    Es gibt so viel zu bestaunen,oder?
    Ich danke dir auch für deine lieben Zeilen bei mir.Habe mich sehr darüber gefreut.Ich mache diese Gestecke und anderes schon sehr viele Jahre ,habe es aber nicht gelernt.Freue mich sehr,dass es dir gefällt.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra,
    das sind eindrucksvolle Fotos - die alte Brücke fasziniert mich!!! Leider (!) kenne ich mich viiiiel zu wenig mit deutscher Geschichte aus. Bei Dir kann ich noch ein bißchen was lernen :-))
    Hab einen schönen Abend.
    Liebste Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wirklich sehr schöne Fotos. Tolle Eindrücke hast Du festgehalten. Du hast ein "gutes Auge" für die richtigen Motive. Habe mich übrigens über Deine Lieben Worte sehr gefreut. Schön, dass Dir mein Blog gefällt :-).

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön! Ihr ward in Dömitz! Dort war ich auch schon öfter, denn bis vor kurzem wohnte meine Schwiegeroma noch dort! Es ist wirklich wunderschön dort und so idyllisch! Es gibt wunderbare kussfotos von der Festung aus Zeiten, als mein Mann und ich noch jung und knackig waren... ;o)
    Liebeligste Lilligrüße an dich!

    AntwortenLöschen